Ostereiertauchen

Am diesjährigen Gründonnerstag ging die Tradition des Ostereiertauchens in eine neue Runde. Zuerst wurde jedoch wie jede Woche im Fächerbad auf der Schwimmbahn mit ABC-Ausrüstung (Flossen, Schnorchel, Maske) trainiert. Zur Belohnung ging es dann in das Sprungbecken, wo der Osterhase Bleigewichte (die für Taucher genauso besonders sind wie Eier) versteckt hatte. An einem Beckenrand entlang wurden die „Eier“ auf dem Fußtritt in einem Meter und am Grund in 4 Meter Tiefe verteilt. Blind durch eine speziell entwickelte Tauchermaske mit schwarzen Gläsern war dann das Ziel, mit möglichst wenigen Atemzügen die Eier zu finden. 

Alle fanden ihre erfolgreich und ein alter Hase fand seine sogar alle, ohne einmal auftauchen zu müssen. Als Belohnung dafür gab es dann Eierlikör bzw. Vanillesoße (oder eine Kombination davon) aus Schokobechern. Ein Spaß gerade für die Kleineren unter uns, die dieses Jahr auch wieder zahlreich dabei waren. Also gleich mal den Gründonnerstag für 2017 vormerken!


Ostereier0016 - Kopie
© Copyright 2006-2018 by Immo Freiherr von Ginsheim                                                                                                          letztes Update:  07.03.2018